Blüthner Restaurationen und Generalreparaturen

Es ist Ihnen wichtig, dass Ihr Blüthner Instrument seinen originalen, warmen Ton behält, werthaltig und detailgetreu restauriert und für weitere, viele Jahrzehnte ein zweites Leben geschenkt bekommt. Blüthner restauriert seit über hundert Jahren Instrumente, welche oftmals über Generationen das Musikleben von Familien geprägt haben. Der Wunsch vieler Blüthner Kunden Ihr Instrument nach Jahrzehnten wieder in seiner Tonschönheit und Vollkommenheit genießen zu können, war Anlaß diesem wachsenden Kundenstamm unsere Restauration an der Geburtsstätte ihres Instruments vorzustellen. Nehmen Sie sich die Zeit und erleben einen Einblick in die Welt fachmännischer Restauration auf höchstem Niveau.

Der einzigartige Blüthner Ton ist kein Zufallsergebnis, ihn zu erhalten erfordert ein grundlegendes Verständnis des Zusammenwirkens der zahlreichen Komponenten eines Instruments im Ganzen. Nicht umsonst werden Blüthner Instrumente von professionellen Musikern, wie Komponisten gleichermaßen geschätzt. Der Ton ist das Geheimnis eines jeden Blüthner Instruments, welches niemand besser versteht als die Erschaffer dieses Klanges selbst. Unser Restaurationszentrum steht für alle Instrumente jeden Alters und Modells zur Verfügung. Seit Generationen verfügen wir über einen unglaublichen Erfahrungsschatz in der Restauration und verstehen uns darauf historische Instrumente wieder zum Leben zu erwecken.

Viele technische Elemente sind von der Firma Blüthner im Klavierbau entwickelt worden und werden bis heute ausschließlich in unserer Pianofortefabrik angewendet sowie weiterentwickelt. Dies betrifft die besondere Konstruktion des Blüthner Resonanzbodens, die legendäre vierte Aliqout Saite, die besondere Rastkonstruktion oder auch die Blüthner Patentmechanik. Dies bedeutet für Sie, dass Sie Ihr Instrument Experten anvertrauen. Blüthner Kunden überall auf der Welt, führende Museen und historische Institutionen vertrauten bereits den über Jahrzehnte erworbenen Kompetenzen. Ihr Instrument wird bei Blüthner von erfahren Mitarbeitern, unter Anwendung originaler Technologien und Verwendung von ausgewählten Materialien, restauriert.

Mit der Fertigstellung Ihres Instruments erhalten Sie ein Zertifikat, welches Ihnen die werthaltige Restauration Ihres Instruments bei Blüthner bescheinigt. Für alle Arbeiten gewähren wir Ihnen zudem eine Garantie von mindestens 5 Jahren und verbürgen uns mit unserem Namen für die Qualität unserer Arbeit.

Ausgangslage

Witterungseinflüsse, Staub und Dreck setzen den Instrumenten zu. Elfenbein Beläge sind vergilbt oder durch Wasserschäden unvollständig. Der empfindliche historische Schelllack ist über die Jahre unansehnlich geworden. Zu geringe Luftfeuchtigkeit hat zu Rissen im Resonanzboden, Stegen und Stimmstock geführt. Hammerköpfe und Filze sind verbraucht und versehen ihren Dienst nicht mehr. Dennoch Sie besitzen noch immer ein wertvolles Stück um welches sich oft Erinnerungen vieler Familiengenerationen ranken.

      

Eisengußplatte

Die Gußplatte wird ausgebaut, sandgestrahlt und schichtweise wie im Original hergestellt. Viele Arbeitsstunden sind notwendig, bis die Eisengußplatte wieder in alter Schönheit erstrahlt. Damit dies so bleibt, versehen wir nach Fertigstellung die Eisengußplatte mit einer Schutzschicht aus Glanzlack.

       

Resonanzboden und Stege

Je nach Situation können die Risse des Bodens mit Holzspännen repariert werden oder gleich ein neuer Blüthner Resonanzboden dem Original entsprechend eingebaut werden. Unsere Fachleute vermessen den originalen Boden und fertigen ein exaktes Duplikat an. Die Stege werden erneuert oder mit neuen Aufdopplungen versehen um den Stiften wieder einen festen Halt zu gewähren. Der Sensible Aliquot Steg wird dem Original wieder hergestellt und trägt so zum voluminösen warmen Blüthner Klang bei.

     

Stimmstock       

Der Stimmstock gibt den Stimmnägeln einen festen Halt und ist maßgeblich verantwortlich für eine gute Stimmhaltung. Bei Instrumenten älter als 40 Jahre empfehlen wir immer den Stimmstock zu wechseln. Hierzu wird die Gußplatte ausgebaut und ein neuer Blüthner Stimmstock aus kreuzweise verleimtem Hartholz  ähnlich wie ein Zahnarzt ein Inlay einpaßt in seiner Kontur der Eisengußplate angepaßt.

     

Saiten

Die Saiten werden mit neuen vernickelten Stimmnägeln aufgezogen. Die Baßsaiten werden in unserer Manufaktur von Hand gesponnen. Die Stahlsaiten sind im Bleizugverfahren hergestellt um eine besonders feine Ausbildung der kristallinen Strukturen, welche wichtig für die Klangeigenschaften sind, zu gewährleisten. Die Abmessungen der Saiten entsprechen 1:1 dem Original Ihres Instruments.

      

Mechanik

Die komplexe Mechanik besteht aus über 3000 Einzelteilen, welche in einem sensiblen Gleichgewicht miteinander harmonieren. Achsen werden erneuert, Filze ausgetauscht, die Röllchen der Hammerstiele ersetzt und alle beschädigten Teile durch neue ersetzt. Eine gleichmäßige, schnelle und präzise Spielart wird Sie nach erfolgter Restauration begeistern.

    

Tasten

Nach Ausbau und Reinigung werden alle Tastenfilze erneuert, fehlende oder beschädigte Elfenbein Beläge erneuert. Die Schwarzen Tasten sind aus echtem Ebenholz gefertigt. Korrodierte Bleie werden entfernt und die Tasten präzise neu ausgewogen. Die Tastenhöhe und die Spieltiefe werden durch neue Druckfilze und Kaschmirfilze hergestellt.

     

Hammerköpfe

Die alten und abgespielten Hammerköpfe werden ersetzt. Diese haben über die Jahre ihre Elastizität verloren und sind abgenutzt. Neue Blüthner Hammerköpfe werden dem Original entsprechend eingebaut. Oftmals ist dabei auch die Erneuerung der Hammerstiele notwendig. Der Hammer wird sogfältig der Saiten Line angepaßt und intoniert.

     

Dämpfung

Die Dämpfung unterliegt einem hohen Verschleiß, Die Dämpferfilze als auch das Tuch der Rechenleisten bedürfen großer Aufmerksamkeit. Mit feinem Kaschmirtuch garnieren wir die Rechenleisten und sorgen für einen präzisen Lauf der Dämpfung. Dämpferfilze werden ersetzt und präzise eingepaßt. Die Unterdämpfung und deren empfindlichen Teile werden überarbeitet.

     

Gehäuse

Gleich ob Ihr Instrument im klassischen schwarz oder edlen Furnier zu uns kommt unsere Fachleute reparieren Fehlstellen, Furnierablösungen oder Furnieren das Gesamte Instrument neu. Von mattierten Oberflächen bis hin zum eleganten Klavierlack fertigen wir Ihr Instrument. Fehlende Füße oder verlorengegangene Notenpulte können aus unserem Fundus ersetzt werden.

     

Stimmung & Intonierung

Besonders erfahrenen Meistern ist es vorbehalten dem wertvollen Instrumente die edlen Töne zu entlocken. Die Saiten werden 6 mal gestimmt, um auch die kleinsten Unreinheiten zu beseitigen, bevor wir das Instrument nach ihren Wünschen intonieren. Vorsichtig mit kleinen Nadeln bearbeiten wir  die Filzstruktur des Hammerkopfes um dem Instrument die singenden Töne und Wärme zu entlocken. Ihr Blüthner wird Ihnen wie ein alter Freund mit dem vertrauten warmen und kraftvollen Blüthner Ton begegnen.